Berolina Mitte Dehn auf...

Berolina Mitte dehnt auf…

Berolina Mitte dehnt auf…

Ein erster Erfahrungsbericht über die Physioteam-Studie „Stabilisation und Dehnung im Fußballtraining“
„Wenn man sich im Breitensport als Beobachter beim Fußballtraining an den Rand stellt und schaut, ob und wie gedehnt wird, kann man oft zwei Dinge beobachten. Es wird gar nicht gedehnt oder die Dehnübungen grenzen an Körperverletzung.
Durch einen glücklichen Zufall und persönliche Bekanntschaft erklärte sich Hannes Hübbe bereit,  ein Projekt mit  unserer Mannschaft durchzuführen und dabei ein zeitgemäßes und effektives Dehnungs- und Stabilisierungsprogramm für die Mädchen zu entwickeln.

Der Wissenstransfer in diesem Projekt fand auf zwei Arten statt:

  • Einerseits wurden fünf Spielerinnen individuell in der Praxis Physioteam betreut. Dabei wurde eine genaue Analyse der Stärken und schwächen der Spielerinnen erstellt. Für jede Spielerinnen wurde ein individueller Trainingsplan erstellt und die Übungen genau auf die einzelnen Spielerinnen abgestimmt.
und
  • andererseits wurden die Trainer in die Dehnungs- und Stabilisationsübungen eingewiesen, die sie dann im Training mit der gesamten Mannschaft durchführten. Hierbei wurde uns ein grundlegendes Wissen über anatomische und physiologische Zusammenhänge vermittelt. Wir konnten schnell erkennen wo unsere bisherigen Fehler beim Training lagen und waren in der Lage schnell unsere Rückschlüsse zu ziehen und die Übungen dem Stand der Wissenschaft anzupassen.

 

Durch dieses durchdachte Herangehen hatten wir  den großen Vorteil, dass wir als Trainer eine Kontrollgruppe von Spielerinnen hatten, die die Übungen auch im Detail korrekt beherrschten und vormachen konnten und die uns zur Not auch korrigierten.

Wie lautet nun unser Fazit nach fünf Monaten Zusammenarbeit?

Um es kurz zu machen –

„dieses Projekt übertraf bei weiten unsere Erwartungen“

  • Die Dehnübungen sind Bestandteil jeder Trainingseinheit und jeder Spielvorbereitung. Innerhalb weniger Wochen erhöhte sich die Beweglichkeit der Mädchen deutlich,
  • die Körperspannung nahm sichtbar zu         und
  • das physische Leistungsvermögen verbesserte sich signifikant,
  • insbesondere bei Schnelligkeit und Schusskraft.
Aber nicht nur die wirklich erstaunlichen Ergebnisse, sondern auch die Art und Weise der Projektdurchführung begeisterten uns. Alle Treffen fanden in einer sehr positiven Atmosphäre statt. Man merkte Hannes die Freude an der Wissensvermittlung an und diese Begeisterung übertrug sich auch auf die Mädchen und Trainer.

Es hat einfach nur Spaß gemacht, mit Hannes und seinem Physioteam zusammenarbeiten zu dürfen.“

 

STEFFEN HERBST Trainer SV Blau Weiss Berolina Mitte 49 e.V.
1. C-Mädchen 2015 Physioteam Projektstudie
1. C-Mädchen 2016 Physioteam Projektstudie

 

PS: auch das Physioteam sagt danke…. Ihr seit einfach eine sehr gute Truppe!

künstlerbetreuung

künstlerbetreuung im Physioteam

künstlerbetreuung

Eine gute Performance

künstlerbetreuung, auf der Bühne erfordert einen flüssigen, harmonischen, kraftvollen Auftritt. Wir sind darauf spezialisiert die Bewegungsabläufe einer Performance zu analysieren und Schwachstellen zu finden, die ein erfolgreiches Auftreten behindern.

 

 

Künstler_Show_im Physioteam_home

 

Unsere Patienten kommen mit konkreten problemorientierten Anfragen zu uns. In der Analyse der Bewegungsabläufe und in den speziellen Tests der koordinativen Steuerung ergeben sich im Laufe der Therapie / Beratung klare Muster und Lösungswege, hinaus aus eingefahrenen Bewegungsschienen.

 

Wir entwickeln mit den Künstlern Ideen und Ansätze um die künstlerische Arbeit kreativ und erfolgreich zu gestalten.

 

 

Künstler_Artisten_im_Physioteam_home

 

  • Das Physioteam ist mit seinem Standort an der Mediaspree, bereits bestens in das aktuelle künstlerische Treiben in Berlin integriert.
  • Wir bereiten Schauspieler, Tänzer, Musiker und Artisten auf ihre Tourneen vor und arbeiten mit ihnen an Kondition, Haltung  und Ausdruckskraft.
  • Die Bühnenpräsens ist oft abhängig von kleinen Faktoren, die das Wohlbefinden und damit den künstlerischen Ausdruck entscheidend fördern
  • Die Künstler können dabei auf die ganze Kompetenz unseres Teams zurückgreifen. Das Training wird von professionellen Tänzern und Musikern betreut, die sich mit den Anforderungen des harten Alltags und dem auftretenden Druck in den Produktionen bestens auskennen.
  • Dabei arbeiten wir mit vielen Berliner Labels, Theaterhäusern, und Produktionsfirmen eng zusammen.

26

 

Inzwischen betreuen wir auch einige internationale Künstler, für die ein Termin in Berlin nicht selten zur Einkehr im Physioteam genutzt wird.

Wir garantieren in der Zusammenarbeit absolute Diskretion und professionelle Hilfe für jedes Genre.

künstlerbetreuung

Die Skoliose Therapie

Die Skoliose Therapie

Die Skoliose Therapie

Definition der Skoliose:

Die Skoliose Therapie, Skoliose ist eine Seitabweichung der Wirbelsäule von der Längsachse mit Rotation (Verdrehung) der Wirbel um die Längsachse und Torsion der Wirbelkörper – begleitet von strukturellen Verformungen der Wirbelkörper und der Rippenbögen.

Die Skoliose Therapie

Die Skoliose Therapie zielt darauf ab die kontrakten Wirbelgelenke so zu mobilisieren, dass eine Aufrichtung der Wirbelsäule aus eigener Kraft möglich wird. Die Mobilisation soll dazu führen, dass die Patienten frei beweglich ihre Wirbelsäule in der „Neutralstellung“ halten können.

  • Ein gezieltes Alltagstraining soll das „ÜBEN“ in den normalen Alltag verlagern und die Aufrichtung zur Gewohnheit machen.
  • Zur Erlangung dieses Zustandes wird im Physioteam zur Behandlung von Skoliosen auf unterschiedliche Behandlungstechniken zurückgegriffen. Neben den üblichen Behandlungsansätzen nach „Schroth“ oder „Klapp“ stehen zu Beginn der Behandlung ebenfalls eher die Manuelle Therapie im Vordergrund.
  • Die Eigenleistung der Patienten ist zur erfolgreichen Behandlung einer Skoliose enorm hoch. Nach einer intensiven Einarbeitung übernehmen die Patienten mindestens 95% der Therapie in Eigenverantwortung.
  • Im Alltag wird im Sitzen, beim Gehen und Stehen trainiert, was letztendlich als Konditionierung verstanden werden kann.
  • Wir legen großen wert darauf, dass zusätzliche Versorgungen mit einem Korsett oder drohende Operationen vermieden werden. Die Motivation unserer Patienten zur Mitarbeit ist dabei der Schlüssel zum Erfolg.

Scoleose_4_Physioteam_home

  • Befund vor der Therapie

Am Beispiel einer Patientin mit primär thoracal re. konvexen Skoliose mit massiv eingeschränktem Bewegungsausmaß TH 9-10

  

 Scoleose_1_Physioteam_home

  • Behandlung in der überkorrigierten Ausgangsstellung.

Seitneigung nach rechts mit über Schulter und Becken eingeleiteten Rotationskomponenten.

Es erfolgen manuelle Techniken:

  • Segmentale Mobilisation.
  • Costale Mobilisation.
  • Atemmobilisation nach Schroth.
  • Rotationsmobilisation unter Beeinflussung der neuralen Strukturen, durch zusätzliche Einstellung über die Extremitäten.
  • Weichteil- Techniken zur Mobilisation  des Zwergfells und aller Organe im Unterbauch.

Scoleose_2_Physioteam_home

  •  Eigenmobilisation im Stand im Sinne einer Überkorrektur.

 Die Eigenmobilisation ist einer der wichtigsten Kernpunkte der Therapie. Die Patienten erlernen die Bewegungsverhalten aller beteiligter Körperstrukturen zu erfühlen und selbst zu beeinflussen.

Die Therapie lebt von den Rückmeldungen der Patienten, in Bezug auf Mobilität und Schmerzverhalten während der Bewegung aus der Fehlstellung heraus.

Scoleose_5_Physioteam_home

  • Eigenkorrektur nach der Behandlung

 Die Patientin erlernt die korrigierte Position als Mittelwert zwischen den Extremen, Fehlstellung und Überkorrektur.

Voraussetzung hierfür ist das Lösen aller beteiligten ligamentären, artikulären, neuralen und visceralen Strukturen, die an der funktionellen Fehlstellung beteiligt sind. Im Physioteam werden die oben genannten Strukturen befundet und mit verschiedenen Techniken behandelt.

 

Die Skoliose Therapie

Die Auswahl der Techniken richtet sich nach dem individuellen Patientenstatus.

Im weiteren Verlauf erfolgen die Kräftigungsübungen zur Stabilisierung des Therapieergebnisses, wobei der Patient neben seinem Hausaufgabenprogramm unser gerätegestütztes Aufbautraining ( KG- Gerät ) nutzen kann.

Unser Gruppenangebot:

steht natürlich auch allen Skoliose Patienten zur Verfügung.

download_pdf

fußübungen nach janda

Fußübungen nach Janda

Der Kurze Fuß nach Janda

fußübungen nach janda oder Propriozeptive Sensomotorische Fazilitation (PSF) ist in der Manuellen Therapie und Physiotherapie eine Übung, mit der durch Intensivierung des Fußsohlenkontaktes

auf dem Untergrund reflektorisch abgeschwächte, gehemmte Muskelketten aktiviert und durch regelmäßige Wiederholungen physiologisch günstige Bewegungsmuster wieder erlernt und Fehlhaltungen vermindert werden sollen.

Namensgeber der Übung ist der tschechische Neurologe Vladimir Janda (1928–2003).

Dabei soll diese (Selbst-)Behandlungsform die Sensomotorik schulen und die reflektorisch angesteuerte, nicht der Willkürmotorik zugeordnete wirbelsäulenstabilisierende Muskulatur aktivieren.

Nach Auffassung der Therapeuten werden Knie und Kniegelenkprobleme sowie Fußfehlstellungen (KnickfußSenkfußSpreizfuß) günstig beeinflusst. Weitere Anwendung findet diese Behandlungsform bei KISS-Syndrom (Kopfgelenk-induzierte-Symmetrie-Störung) und KiDD-Syndrom (Kopfgelenks-Induzierte-Dyspraxie und -Dysgnosie).

Der Patient muss im Sitzen (später auch in anderen Haltungen) den drei Druckpunkten seines Fußes nachspüren (FerseGroßzehenballen und Zehen), indem er die Ferse fest auf den Boden stellt, den Ballen fest aufdrückt und die zuvor gespreizten und gestreckten Zehen auf den Boden aufsetzt. Nun kann durch Heranziehen des Vorfußes zum Körper bzw. Vorschieben der Ferse, ohne den Fuß zu bewegen, eine Spannung aufgebaut werden. Anschließend spannt er die Knie nach außen. Durch mehrmaliges Ausführen (etwa zehn Sekunden) könne bei regelmäßigen Wiederholungen nachhaltig die Haltung und Beschwerden gebessert bzw. gelindert werden. Zusätzlich können am ganzen Körper dynamische und statische Aktivitäten wie z. B. Scapula-Pattern oder stabilisierende Umkehr (PNF) durchgeführt werden.

fußübungen nach janda

Selbstzahler Im Physioteam

Selbstzahler Im Physioteam

Selbstzahler Im Physioteam

Liebe Patienten,

Wir möchten Sie über die Möglichkeiten, bei uns als Selbstzahler Termine im Physioteam zu vereinbaren, informieren…

Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen nur eine Grundversorgung mit Physiotherapie.

Für eine KG-Einheit werden von den gesetzlichen Krankenkassen

15 Minuten vergütet.

In diesen 15 Minuten sind enthalten:

  • Terminvergabe
  • Kontrolle der VO nach den HMRK
  • Ausziehen
  • Vorgespräch
  • Übungseinheiten
  • Vergabe von Eigenübungen
  • Anziehen
  • Dokumentation der Behandlung

Für die eigentliche Therapie bleibt zu wenig Zeit übrig. Die Abgabe von physiotherapeutischen Techniken, die außerhalb der Kassenleistungen liegen, ist in diesen 15 Minuten verboten.

Wir möchten dennoch, dass Sie eine vollwertige Therapie erhalten, die alle Leistungen einbezieht, die Sie für Ihren Heilungsprozess benötigen.

Schon mit einer Zuzahlung von 10€ pro Behandlung wird aus einem 15 Minuten ein 25 Minuten-Termin.

  • Bestimmen Sie selbst über die Länge Ihrer Behandlungszeit.
  • Je nach Therapiebedarf können Sie Ihre Behandlungszeit selbst erweitern.
  • Investieren Sie in Ihre Gesundheit und gönnen Sie sich diese zusätzliche Zeit.

 

Als Selbstzahler schließen sie mit uns eine Zusatzvereinbarung ab, die im Zusammenhang mit dem kassenärztlichen Rezept oder einer privaten Verordnung vom Arzt oder Ihrem Heilpraktiker als Behandlungsgrundlage dient. Unsere Heilpraktiker im Physioteam beraten sie gerne, falls Sie eine Verordnung für die Abrechnung mit Ihrer privaten Krankenkasse benötigen.

 

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Zeit bei uns im Physioteam. Und freuen uns darauf, Sie erfolgreich zu behandeln.

 

Zum ausdrucken dieser Informationen

können Sie sich hier unseren Praxis Flyer herunterladen

download_pdf

Behandlungsgutschein

Behandlungsgutschein Physioteam Hannes Hübbe Zeit Genießen

Behandlungsgutschein

Verschenken Sie Zeit im Physioteam…

Liebe Patienten,

Behandlungsgutschein, im Rahmen der Gesundheitsvorsorge und Prävention übernehmen die Krankenkassen leider nur den gesetzlichen Anteil der physiotherapeutischen Leistungen.

Sie können jedoch im Rahmen der therapeutischen Präventionsmaßnahmen alle Leistungen des Physioteams privat in Anspruch nehmen.

Für verordnungspflichtige Therapien können Sie in unserer Praxis einen Heilpraktiker konsultieren, der die Therapien im rahmen einer privaten Heilmittelverordnung verschreiben kann.

 

Gutschein_Physioteam_home

 

Das Physioteam kann man auch verschenken!!

Geschenkgutscheine

erhalten Sie an der Rezeption.

 

 

unser Flyer zum ausdrucken:

download_pdf

 

Pilates

Das PILATES Training

bewährt sich seit über 80 Jahren,

Zurzeit hat es für viele den Anschein, das Pilates einfach ein neuer Fitnesstrend ist, was mehr an der zunehmenden Vermarktung in den Fitnessstudios liegt, als an der Methode selbst.

Joseph Pilates entwickelte seine Methode zunächst für Menschen, die das Bett nicht verlassen konnten und entwarf daraus ein Pilates- Gerät, das heute noch an ein Bett erinnert.

Später arbeitete er in New York viel mit Tänzern wie z.B. Martha Graham.

Zunehmend entdeckten Tänzer, Schauspieler und Prominente wie Madonna die Pilates Methode für sich,

da sie mit relativ geringem Zeitaufwand Körper, Geist und Seele in Einklang bringt, jedoch eine Trainingsmethode ist, die die Ergebnisse erzielt, die man sehen will.

Anwendungsbereiche

Ein kräftiger Körper, der flexibel ist und eine gute Kondition hat, mit schönen, schlanken Muskeln, einem flachen Bauch,.

Pilates stärkt vor allem die Rumpfmuskulatur (Pilates hat diese zusammenfassend als „Powerhouse“ bezeichnet) und bietet so der Wirbelsäule den Halt, den sie braucht, um z.B. Rückenschmerzen vorzubeugen.

Das hat nichts mit Trend zu tun, sondern mit Qualität.

Jeder und jede kann unter qualifizierter Anleitung Pilates trainieren. Pilates hilft Haltungsschwächen auszugleichen, haltungsbedingte Schmerzen zu reduzieren und beweglicher und kräftiger zu werden. Nicht zuletzt, um ausgeglichener und zufriedener den Alltag meistern zu können.

Und… Pilates macht Spaß

Die Kosten

Das Pilates Training wird in unserer Praxis in Klein-Gruppen mit höchstens 5 Teilnehmern angeboten. Die Kosten hierfür werden von den Kassen nicht übernommen.

download_pdf

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen